Willkommen, Juli!

Juli – du fängst total Irre an. Meine Woche war ziemlich turbulent. Es war mal wieder an der Zeit etwas Verrücktes zu tun. Einige von euch haben schon geraten… wenn es an der Zeit ist, werde ich die Neuigkeiten mit euch teilen. Im Juli erwarten mich zwei Willkommensfeier sowie eine Weiterlesen…

Die Seele geht zu Fuß.

DIE SEELE GEHT ZU FUSS. …und braucht ihre eigene Zeit. Ihr eigenes Tempo. Die Seele. Eine trauernde Seele braucht dies noch viel dringender. Die Zeit. Gestern habe ich den ersten Abschnitt des Jakobsweges für mein Angebot “Pilgertag für Trauernde” erkundet. Es ist mir wirklich wichtig diesen Weg vorab selbst zu Weiterlesen…

Trauer und ihre Zeit.

Deine Freundin postet jeden Tag ein Bild ihres verstorbenen Kindes im WhatsApp Status. Du machst dir Sorgen. Sie muss endlich loslassen. Ein Bekannter erzählt bei jedem Treffen von seiner Frau, welche vor über acht Jahren an einem Autounfall gestorben ist. Er ist einfach immer noch nicht darüber hinweg. Beim Familienfest Weiterlesen…

Bericht in der Windsheimer Zeitung

https://www.nordbayern.de/region/bad-windsheim/es-ist-vollig-in-ordnung-nach-zehn-jahren-noch-zu-weinen-1.10621240?fbclid=IwAR09UAAAq4er_1ZxjABH_0d451EXOECgZMMUMO-RqX4DBa1NDUXmhyoiWh0 Ich wurde von Stefan Blank von der Windsheimer Zeitung interviewt. Daraus ist dieser tolle Artikel entstanden. Vielen Dank dafür. 🙂

Paragraph 9: Die Begleitung Sterbender ist jederzeit zulässig.

Im Paragraph 9 der aktuellen “Corona-Verordnung” steht: “Die Begleitung Sterbender ist jederzeit zulässig.” Liebe Kliniken, ermöglicht das bitte auch in einem corona-konformen Rahmen. Es tröstet keinen Angehörigen, wenn sie ihm garantieren, dass der/die Bruder/Schwester/Mutter/Oma/… nicht alleine sterben muss, weil jemand vom Klinikpersonal anwesend sein wird. Nein – verdammte scheiße (Entschuldigung!), Weiterlesen…