Bericht in der Windsheimer Zeitung

https://www.nordbayern.de/region/bad-windsheim/es-ist-vollig-in-ordnung-nach-zehn-jahren-noch-zu-weinen-1.10621240?fbclid=IwAR09UAAAq4er_1ZxjABH_0d451EXOECgZMMUMO-RqX4DBa1NDUXmhyoiWh0 Ich wurde von Stefan Blank von der Windsheimer Zeitung interviewt. Daraus ist dieser tolle Artikel entstanden. Vielen Dank dafür. 🙂

Paragraph 9: Die Begleitung Sterbender ist jederzeit zulässig.

Im Paragraph 9 der aktuellen “Corona-Verordnung” steht: “Die Begleitung Sterbender ist jederzeit zulässig.” Liebe Kliniken, ermöglicht das bitte auch in einem corona-konformen Rahmen. Es tröstet keinen Angehörigen, wenn sie ihm garantieren, dass der/die Bruder/Schwester/Mutter/Oma/… nicht alleine sterben muss, weil jemand vom Klinikpersonal anwesend sein wird. Nein – verdammte scheiße (Entschuldigung!), Weiterlesen…

Die Warum-Frage

Die Warum-Frage Viktor E. Frankl warn davor, das Leben zu befragen. Etwa zu fragen: „Warum ist meine Tochter behindert?“, „Warum ist mein Mann ein Trinker?“, „Warum ist mein Sohn gestorben?“, „Warum hat mich mein Mann betrogen?“, „Warum hasst mich dieser oder jener?“ Das Forschen nach einem Warum ist immer erfolgreich, Weiterlesen…

Trauer & Corona

Es macht mich traurig, so sehr traurig. Die Tatsache, dass eine Trauerfeier nur im kleinen Kreis von 15 Personen und meist außen stattfinden kann. Und wenn die zwei Geschwister Nummer 16 und 17 sind, dann werden sie gebeten außen zu warten. Mit ein wenig Glück können sie über die Friedhofsmauer Weiterlesen…