Als Kind wollte ich Lehrerin werden und ein eigenes Café besitzen. ❤

Ich bin die Älteste von drei Geschwistern. 💫

Mein Heimatort ist Trautskirchen – ein schönes Dorf in Mittelfranken. 🌏

Als Junge hätte ich Felix geheißen. 🌱

Ich habe Schnecken gesammelt, sie in einen Schuhkarton gelegt und auf dem Gepäckträger meines Fahrrads spazieren gefahren..🐌

Die Nachbarskinder waren meine ersten Freunde. Gemeinsam haben wir die Straßen unsicher gemacht. 😆

Sonntags ging es ins Sportheim. Dort gab es leckeres Essen. 😋

Pfannkuchen waren mein Lieblingsgericht. Die besten Baggers gab es bei meiner Engerer Oma. 😊

Erinnerungen aus der Kindheit. So wertvoll, so wichtig. Schreibt sie euch auf. Notiert wichtige Ereignisse und witzige Geschichten. Erzählt euren Kindern, Partnern und Freunden davon. Beim Trauergespräch frage ich immer, wie die Kindheit des Verstorbenen war. Oft blicke ich dann in ratlose und überfragte Gesichter. Genau diese Fakten lockern auf. Ein abwechslungsreicher Lebenslauf. Geschichten mitten aus dem Leben – genau dann ist der Verstorbene in unserer Gemeinschaft lebendig & unter uns. Wir feiern ein Leben. ❤

An welches Ereignis aus deiner Kindheit erinnerst du dich noch ganz Besonders?