Das ist es, was für viele Menschen nach dem Tod eines nahestehenden Menschen noch einmal ganz wichtig ist. Die Hand berühren, ihm etwas sagen, mit und bei ihm sein. Die letzte Begegnung – so wichtig und wertvoll. ❤

Leider gibt es diese Möglichkeit oft nur für die engsten Angehörigen, wenn überhaupt. Gerade in der ersten Zeit nach dem Tod ist der Kopf voll und doch leer, weshalb viele es ablehnen. Manchmal ist es aufgrund äußerer Verletzungen oder der vorangegangenen Krankheit so, dass der Verstorbene nicht mehr so aussieht, wie man ihn gerne in Erinnerung behalten möchte. Dann gibt es immerhin noch die Möglichkeit nur die Hand zu sehen. Auch das kann sehr heilsam sein. 🌱

Während des Trauergespräches frage ich nach, ob es die Zeit der Begegnung noch gegeben hat. Oft bin ich dann schon zu spät. Gerne begleite ich die Menschen in diesem Moment. Ich empfehle auch den Kindern es zu zutrauen. Warum kann es nicht mehr so einfach wie früher sein als die Verstorbenen zuhause aufgebahrt wurden und jeder, der wollte, noch einmal vorbeikommen konnte? Es gibt Dinge, die können wir nur noch einmal ein letztes (!) Mal tun. Das heißt nicht, dass es jeder möchte und es für alle gut ist. Doch mit der entsprechenden Beratung und Begleitung kann es ein wertvoller Herzmoment sein. 😇

In Österreich ist dies vielerorts selbstverständlich. In der Traueranzeige wird benannt, wann es die Möglichkeit der letzten gemeinsamen Begegnung gibt. Wenn ich einmal sterben sollte, wird es diese Möglichkeit auch geben. Dann ist jeder eingeladen mich noch einmal zu sehen. Denn neben meiner Familie gibt es noch weitere Menschen denen dies wichtig sein könnte. Kommt vorbei und erzählt mir nochmal die besten Erinnerungen aus unserer Zeit. Das ist wichtig für euren weiteren Trauerprozess. 😇

Ich komme vom Dorf. Da sagen die Menschen „Was hat denn der dort verloren?“, „Die macht sich nur wichtig.“, „Der hatte doch gar nix mit ihr zu tun “ – hört nicht auf diese Menschen, sondern auf euer Herz und Bauchgefühl. Jedes Bedürfnis und jedes Gefühl haben das Recht auf Akzeptanz und seine Berechtigung. Niemand sollte darüber urteilen. 💯

Liebe & Vertrauen.
Anna.