Durch den Wind, durch den Regen, durch die Lichter der Nacht. Ich fühl’, dass du da bist. Ich fühl’ deine Macht.
Sahst mich weinen, mich lachen, mich kommen und gehen. Folg’ den Spuren im Sand und so folg’ ich deinem Leben. Denn du bist mein. Mein Dach im Sturm und im Regen, wie ein schützender Engel. Über all meinen Wegen, du bist. Du bist bei mir und du bist alles und noch mehr. 🥰 [Wie ein schützender Engel – Freiwild]

Gestern habe ich Norbert verabschiedet. Ein Mensch, Familienvater und Unternehmer, welcher fest im Dorfleben verankert war. 😊 Wir haben während der Rede ein letztes Mal ein Fest – sein Fest – mit ihm erlebt. Als Andenken daran durfte sich anschließend jeder etwas aus dem “Partykorb” mitnehmen. 💫

Die Trauerfeier wurde mit seiner Lieblingsmusik untermalt: Freiwild, Die Toten Hosen, Green Day, … Außerdem hörten wir Nachrufe der einzelnen Vereine bei denen er aktiv war. 😇

Mir wurde mitgeteilt, dass gefragt wurde, ob ich ihn persönlich gekannt habe. Das zeigt mir, dass ich alles richtig gemacht habe. Das ist auch immer meine Motivation: den Verstorbenen kennenzulernen, ohne ihn jemals persönlich getroffen zu haben. ❤ Vielen Dank an die Familie für das entgegengebrachte Vertrauen und an meine Followerin für die Weiterempfehlung.