“Liebe ist das Empfindlichste und gleichzeitig das Stärkste, dass es im Leben gibt. Mit der Vergänglichkeit des Lebens hat aber die Vergänglichkeit der Liebe nichts zu tun. Lebendige Liebe bleibt über das Leben hinaus lebendig; sie ist das einzig Lebendige, das ewig bestehen kann.” ❤

Der 05. März – ein, für mich, ganz besonderes Datum. 💫

💥 Im Jahr 2017 bin ich ins kalte Wasser gesprungen und habe der Trauerfeier zugesagt. Meine erste Trauerfeier. Lange habe ich gezögert. “Ich bin doch viel zu emotional. Ob ich da wohl die richtigen Worte finde?” Meine Freundin meinte: “Wir haben niemand anderen der es machen könnte, Anna. Wir wollen einen würdevollen Abschied für unseren Opa.” Okay. Ich habe einfach zugesagt. Ich erinnere mich heute noch daran als wäre es gestern gewesen. “Ich habe ihr jetzt geschrieben, dass ich es mache.”, sagte ich zu meiner Arbeitskollegin. Es war einer der besten Entscheidungen. Opa Rolf ist am 05. März gestorben.

💥 Im Jahr 2018 verstarb mein Cousin. “Anna, er hat dich immer so wertgeschätzt. Kannst du die Trauerfeier machen?” Puh. Ich habe zugesagt. Ich war nervöser denn je. Konnte nicht einschätzen ob ich das emotional schaffe und habe in dieser Situation viel dazu gelernt. Gott sei Dank hatte ich das übernommen. Fabian ist am 05. März gestorben.

💥 Im Jahr 2020 hatte ich eine ganz besondere Situation. Eine, an Krebs erkrankte Bekannte, bat mich Monate vorher darum ihre Trauerfeier zu gestalten. Sie möchte alles vorab besprechen. Mein erster Besuch in der Palliativstation stand an. Ich hatte darüber bereits berichtet. Diese Begegnung war emotional, persönlich und zugleich sehr lehrreich. Familie, Freunde und Bekannte – alle kannten mich bereits vorab. “Sie sind die Anna? Wir haben schon viel von Ihnen gehört.” Sie hat ständig von mir gesprochen. Das hat mich sehr berührt. Die Trauerfeier war anders als all die anderen. Besonders. So besonders wie meine Bekannte es war. Sie ist am 05. März gestorben.

Heute denke ich ganz fest und besonders an euch drei. ❤ Jeder hat mich auf unterschiedlichste Weise in meiner Arbeit als Trauerrednerin und -begleiterin geprägt. Danke. 🥰