“Ach Anna, wenn ich damals gewusst hätte, dass ich auch dich statt den Pfarrer für Mamas Beerdigung nehmen kann, hätte ich mich für dich entschieden.” 🤷‍♀️ Ja, wir Redner sind zwar nicht neu aber auch nicht “altbewährt”. Gerade in den traditionellen Köpfen ist es üblich, dass ein Geistlicher die Trauerfeier hält. Wer denn auch sonst?! “Ich hab ja keine andere Wahl.” – Doch. Jeder hat die Wahl und kann frei entscheiden ob ein Geistlicher, ein/e Redner/in oder ein/e Bestatter/in die Beerdigung durchführen soll. ❤ Bei einem Trauerfall gibt es so viele Freiheiten… leider wissen es die Menschen oft nicht und es liegt an den Profis das offen zu kommunizieren. 💯 Wusstest du, dass du dir den Bestatter selbst aussuchen darfst? Wahrscheinlich können diese Frage die wenigsten mit “ja” beantworten.

Die Trauerfeier ist die letzte Möglichkeit einem Menschen die letzte Ehre zu erweisen. 🌱 Deshalb sollte sie, meiner Meinung nach, mit viel Liebe sowie herzlich, persönlich und bewegend gestaltet sein. Ich mache den Unterschied und gebe mein Bestes alles zu ermöglichen, was in meiner Macht steht. 😊 Wie oft höre ich Menschen nach einer Beerdigung schimpfen wie furchtbar sie war. Die Wünsche der Angehörigen wurden nicht berücksichtigt, der Lebenslauf wurde durcheinander gebracht und man hat sich nicht Ernst genommen gefühlt. 😑 Das darf nicht sein. Nein. Deshalb möchte ich einen Unterschied machen und DU hast die Wahl. 💪

Die Karte auf dem Bild wurde von meiner bezaubernden Grafikerin Julia Callens gestaltet und von Julia Simon Photography in Szene gesetzt. 😍