Foto: Lisa Bavosa Fotografie

Der Tod gehört zu unserem Leben dazu. Jeder von uns muss sterben. Kinder bleiben von dieser Thematik nicht verschont und das ist okay so. Es begleitet uns schließlich unser ganzes Leben. Kinder machen Trauerzeremonien für Tiere und spielen im Kindergarten, dass sie erschossen werden und tot sind. Kinder sind mutig und neugierig. Sie haben Fragen. Unzählige Fragen, die Sie als Erwachsene oft vor ein Rätsel stellen. Was antworte ich nur? Was ist richtig? Was ist falsch? Eltern und Angehörige sind oft überfordert und wissen nicht so Recht, wie sie mit der Situation umgehen sollen. Die Trauer ist etwas ganz Individuelles, auch für Kinder und Jugendliche.

Kinder zeigen oft andere Gefühle, als wir Erwachsene es erwarten. Das Thema “Tod und Sterben” ist bei vielen Menschen noch ein Tabuthema. Man versucht den Kindern die Situation “schön zu reden” und meint es dabei gut. Leider ist dies nicht immer die optimale Lösung. Kinder müssen in dieser Situation ernst genommen werden und Antworten auf ihre Fragen finden.

Meine Buchempfehlungen für die Trauerarbeit mit und von Kindern

Kinder trauern anders – Workshop

Es ist mir ein großes Anliegen, dass Kindern die Fragen zum Thema “Sterben, Tod & Trauer” offen, ehrlich und fair beantwortet bekommen. Vorsorge ist in diesem Fall besser als Nachsorge. Jederzeit kann ein Trauerfall eintreten und genau dann kommen die Fragen der Kinder. Dafür vorbereitet zu sein, ist ein Muss.

Bei diesem Workshop erläutere ich Ihnen die verschiedenen Trauerphasen eines Kindes, zeige Ihnen auf, wie ein Kind den Verlust eines Menschens wahrnimmt (Todesvorstellungen und Trauerreaktionen) und gebe Ihnen gute und zahlreiche Praxistipps mit auf den Weg. So, dass sie fortan Ihr Kind in der Trauer unterstützen können.

Mein Tipp an Sie: Bereiten Sie sich bereits jetzt auf den Moment der unzähligen Fragen vor, auf die Sie eventuell keine Antworten haben.

Der Vortrag ist auch für pädagogische und medizinische Fachkräfte sowie alle weiteren Interessierten geeignet. Gerne besuche ich auch pädagogische Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Kinderkliniken, … sprechen Sie mich einfach an. Ich freue mich auf Sie!

Ich fand den Abend zum Thema „Kinder trauen anders“ wirklich sehr informativ und hilfreich! Es ist ein sehr schwieriges Thema, aber sollte es einmal einen Trauerfall in unserer Familie geben, fühle ich mich jetzt auf jeden Fall sicherer meinen Kindern Antworten geben zu können und sie durch die Zeit der Trauer zu begleiten.

Kommende Termine

Der nächste Workshop findet am 22. Juli 2020 um 19.30 Uhr aufgrund der aktuellen Situation online statt. Um Anmeldung bis zum 15. Juli 2020 wird gebeten. Anmeldung bitte via Mail an kontakt@wortreich-anna.de. Gerne können Sie mich auch anrufen!

Kosten: 30,- Euro

Datum & Uhrzeit: Freitag, 01. Juli 2020, 19.30 Uhr (Dauer: ca. 2 – 3 Stunden)

Ort: bequem von zuhause aus via Online Konferenz, dazu brauchen Sie lediglich eine Webcam und eine gute Internetverbindung. Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne weiter.