Ich mache Mut.

6. Mai 2022

Mut – offener über das Thema „Sterben, Tod & Trauer“ zu sprechen. Mut – noch einmal Zeit mit dem Verstorbenen zu verbringen. Mut – die Kinder mit einzubeziehen. Mut – bunte Kleidung zu tragen. Mut – zu trauern und zu weinen. Mut – die Erinnerungen wie einen Schatz tief im Herzen zu bewahren. Mut – über Gefühle zu sprechen. Mut – sich bereits zu Lebzeiten mit der eigenen Beerdigung auseinanderzusetzen. ????

Ich mache Mut und nehme den Menschen die Angst. Die Angst vor dem Abschied, die Angst darüber zu sprechen. Meine Workshops, Trauerfeiern und Coachings sind ein Gewinn. Das wurde mir vor Kurzem bewusst und deshalb habe ich mich heute mit diesem schönen Armband von Bohana selbst beschenkt. Es wird mich ab sofort beim „Mut machen“ begleiten. ????

Kann ich auch dir Mut machen? Dann melde dich gerne bei mir – egal ob es das Thema Kindertrauer, deinen eigenen (schweren) Umgang mit diesem Thema oder einen Trauerfall geht – ich mache dir Mut. Schreibe mir jetzt eine unverbindliche Nachricht. Sei mutig. ????

Liebe & Mut.
Anna. ❤

P. S.: Ich mache auch bei Willkommensfeiern & Freien Trauungen Mut. Mut, das zu tun, was euch ein gutes Gefühl gibt. ????

Weitere Blogposts

Ich liebe es, die wichtigsten Momente auf dem Lebensweg eines Menschen zu begleiten. Egal ob es um die Willkommensfeier für euer Kind, eure Hochzeit oder den Abschied von einem geliebten Menschen geht - ich stehe euch zur Seite. Herzlich, persönlich und bewegend.

Schön, dass du hier bist!
Ich bin Anna. 

Von Herzen, Anna

zurück nach oben