…durfte ich in diesem Jahr Revue passieren lassen. ❤

Neunzehn Familien habe ich kennengelernt. Neunzehn Mal durfte ich trösten. Neunzehn Mal letzte Worte sprechen. Neunzehn Mal auf Wünsche eingehen. Neunzehn Trauerfeiern herzlich, persönlich & bewegend gestalten. 🥰

Jeder dieser Menschen hatte eine einzigartige Geschichte mit Höhen und Tiefen. Die einen mussten zu früh gehen, andere wurden vom Leiden erlöst. Egal unter welchen Umständen – meine Motivation ist immer die Gleiche: Ein Abschied, welcher positiv in Erinnerung bleibt und es den Angehörigen leichter macht sowie zum Verstorbenen passt. 💫

Wir haben am Grab geraucht, Schnaps getrunken oder den irischen Segenswunsch gesungen. Individuell, modern und offen – so muss eine Trauerkultur in 2021 sein. 💯

Vielen Dank an die Angehörigen und Familien für das entgegengebrachte Vertrauen und an meine Kollegen der Bestattungshäuser für die wertvolle Zusammenarbeit. 🌱

…weil kein Abschied egal ist. 💕

Liebe & Vertrauen.
Anna. 😊