Ich hatte heute so ein tolles Thema für den #weddingwednesday. Leider ist meine Energie gerade ziemlich weit unten, weshalb mir tatsächlich „die Worte fehlen“ – kaum zu glauben aber wahr. Deshalb spare ich mir das Thema auf. Die „Wedding Wednesday“-Serie geht im Januar weiter. 🙂

Heute grüße ich euch dennoch ganz kurz mit diesem schönen Schnappschuss von einer August Hochzeit aus 2021. 🥰

Foto: Anja Cross – Crossmind Fotografie

Die To-Do Liste für diese Woche wird aktuell nicht kürzer, obwohl ich täglich Punkte wegstreiche… im Gegenzug kommt wieder was hinzu. So viel zur besinnlichen Vorweihnachtszeit – „dieses Jahr wird alles anders“ dachte ich vor ein paar Wochen als ich mich selbstständig gemacht hatte. Und jetzt frage ich mich, wie ich das in den Vorjahren überlebt habe? 😂

Damit ihr einen kleinen Einblick in meinen Arbeitsalltag bekommt, erzähle ich kurz von meiner Woche. Ich tu dabei so als wäre alles schon erledigt.

🧡 Trauverträge geschrieben und abgeschickt.
🧡 Trauerbegleitung vorbereitet.
🧡 Trauerbegleitung-Erstgespräch geführt.
🧡 Weihnachtspost vorbereitet und abgeschickt.
🧡 „Kinder trauern anders“-Workshop gehalten.
🧡 Termine für 2022 gesetzt, Werbung gestaltet und veröffentlicht.
🧡 Trauerfeier vorbereitet, geschrieben und durchgeführt.
🧡 Anfrage für eine Willkommensfeier beantwortet und Termin festgelegt.
🧡 eMails beantwortet und Telefonate geführt.
🧡 Storys gedreht und veröffentlicht.
🧡 Datenbank aktualisiert.
🧡 Angebote eingeholt.
🧡 Austausch mit anderen Dienstleistern aus der Hochzeits- und Bestattungsbranche.
🧡 Trost-Öl produziert und verkauft.
🧡 Gewinnspiel für den vierten Adventssonntag vorbereitet.
🧡

Ein kleiner Einblick in meinen Arbeitsalltag. Ich liebe ihn – jeder Moment ist ein Geschenk in meiner Selbstständigkeit. Jetzt freue ich mich auf die letzten Tage vor Weihnachten und erwarte freudig weitere Anfragen toller Brautpaare. 🥰

Habt eine tolle Restwoche.
Liebe & Vertrauen.
Anna. 😎