LICHT. WIE KANN ICH DIR WEITERHELFEN? 😆

So oder so ähnlich meldete sich Siri vor einigen Wochen während der Trauung direkt über meine Musikanlage bei allen Gästen. Nachdem die Brautmutter die Hochzeitskerze übergeben und einen Text dazu vorgelesen hatte in dem viel von “Licht” die Rede war. Es war ein unterhaltsamer Moment – keine Frage. Trotzdem habe ich mir anschließend meine Gedanken dazu gemacht.

Bei den Trauerfeiern übernehme meistens ich die Organisation und Steuerung der Musik – das möchte ich keinem Zufall überlassen. Bei Willkommens-, Segens- und Hochzeitsfeiern war es bis jetzt immer der Part der Eltern oder der Brautleute. Leider passiert es hierbei immer wieder, dass die Lieder nicht runtergeladen werden oder/und das Handy nicht in den Flugmodus geschaltet wird, sodass Störungen auftreten können. Manchmal hören Lieder abrupt auf, die Verbindung über Bluetooth hängt oder es wird der falsche Song eingespielt. Das ist alles schon passiert. 😫

Solche Störungen werden am Ende – mir als Rednerin – negativ angerechnet. Deshalb habe ich beschlossen, dass ich die Organisation der Musik zukünftig bei allen Zeremonien selbst übernehmen werde, wenn kein/e Sänger/in engagiert wurde. 🙂

Keine Macht für Siri und eine wundervolle Zeremonie für mein Brautpaar und deren Gäste. 🥰